Kohärenz als Motivationswunder

Kohärenz ist, wenn Dinge zueinander passen, man spricht von einem gesundmachendem Kohärenzgefühl, wenn die Dinge stimmig sind.

Dinge bezeichnet hier 1) das was man sieht, 2) das was man dazu empfindet, 3) was man dazu versteht und 4) wieso das überhaupt wichtig ist. Mit diesen 4 Punkten kann man bereits sämtliche Abläufe beschreiben die um einen herum passieren.

Der Text, welchen ich gerade schreibe, passt zu meiner aktuellen Emotion, es richtig machen zu wollen, und ich folge dabei dem Verständnis von Kohärenz in den oben genannten 4 Punkten, weil es die Art und Weise ist, wir dieses gesundmachende Kohärenzgefühl erreichen.

Ein anderes Beispiel: Ein Stift 1) sieht aus wie ein Stift, ich 2) empfinde Nützlichkeit für den Stift, weil ich 3) sein Konzept verstehe und erkläre das hier 4) damit du ein weiteres Beispiel für Kohärenz erfährst.

Es ist immer ein Gefühl von Verbundenheit, welches du aufbauen kannst, wenn du dir deine gegenwärtige Situation, deinen gegenwärtigen Tatbestand, auf diese Art und Weise bewusst machst. D.h. egal was du machst, wenn du vorher Kohärenz herstellst, und während deines Tuns daran festhältst, wirst du von einer konstanten, von innen kommenden, Energie angetrieben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *